Präsentationensammlung
Viele Jugendliche und Erwachsene halten zurzeit Vorträge zu Problemen und Lösungsansätzen der Nachhaltigkeitskrise (inkl. z.B. Aspekten der Klimakrise und der Biodiversitätskrise). Scientists for Future unterstützt dies durch beispielhafte Vorträge und Sammlungen von Folien und Grafiken.

Vorträge geben die Einschätzungen und Positionen der genannten Wissenschaftler:innen wieder. Dabei gibt es vollständige „normale“ Vorträge und „Spotlights“, bei denen ein eng gefasstes Thema schlaglichtartig beleuchtet wird. Das Spektrum der Vorträge spiegelt die Verfügbarkeit offen lizenzierter Materialien wider und ist keine Bewertung der Wichtigkeit bestimmter Themen. Man kann hier für eigene Vorträge nützliche Fotos und Grafiken finden. Beiträge sind sehr willkommen!

Sammlungen sind nicht als Vortrag konzipiert, sondern dienen zur Anregung und als Arbeitserleichterung für die Entwicklung eigener Vorträge. Die Sammlungen sind alle durchgeschaut, aber wir können keine Fehlerfreiheit garantieren. Sie werden ständig überarbeitet, verbessert und ergänzt, wodurch immer wieder zu korrigierende Fehler entstehen. Seien sie als Vortragende:r bei der Übernahme in ihre eigenen Vorträge kritisch – wir sind für Hinweise auf Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten dankbar.

Der Fokus des Angebots liegt dabei auf der Bereitstellung von Grafiken und Texte für eigene öffentliche Vorträge. Hierzu müssen die Materialien unter offenen Lizenzen stehen. Viele gute Grafiken, die kommerziell lizenziert sind bzw. nur in geschlossenen Unterrichtsveranstaltungen verwendet werden dürfen, sind daher nicht enthalten. Hinweise auf weitere eigene oder unter nutzbaren Lizenzen stehende Grafiken sind sehr willkommen.

Der Vorteil des hier vorliegenden Angebots ist, dass man die Folien ändern, verbessern und selbst wieder ins Internet stellen darf (wenn man Lizenz und die vorigen Bearbeiter:innen nennt und die eigene Überarbeitung anmerkt). Details zu den Lizenzen stehen jeweils in grauer Mikroschrift auf den Folien bzw. – mit Quellen ergänzt – in den Foliennotizen der Powerpoint und LibreOffice Dateinen (nicht in den PDFs).

Die Angebote sind in folgenden Themenordnern gruppiert (die Nummerierung enthält Lücken um später Themen einfügen zu können, ohne die Ordnernamen ändern zu müssen):

01. S4F und 24 Fakten
10. Klima
13. Klima CO2-Budget
19. Klima-Videos etc
21. Biodiversität
22. Gesundheit
23. Ernährung und Landwirtschaft
31. Philosophie und Gerechtigkeit
32. Psychologie und Kommunikation
36. Digitalisierung
41. Politik-Gesellschaft-Nachhaltigkeit
50. Wirtschaft und Wachstum
52. Energiesystem
54. Mobilität und Verkehr
55. Gebäude und Siedlungen
80. Grundschule
90. Sonstiges
 
Innerhalb der Themenordner sind die Sammlungen alphabetisch sortiert (Vorträge beginnen mit „Vortrag“). Bei einige Themen gibt es eine „Hauptdatei“ (mit einer Vielzahl von Kapiteln) sowie weitere, thematisch enger gefasste, Dateien.

Einige Sammlungen sind zusätzlich noch einmal nach Zielgruppen unterteilt:
a) Einsteiger (z.B. für Schulen: ca. Mittelstufe)
b) Fortgeschrittene (z.B. für Schulen: ca. Oberstufe)
c) Sonderfolien/Vertiefung (insbesondere für spezialisierte Vorträge)
Die Folien in „Einsteiger“ und „Fortgeschrittene“ überlappen sich dabei häufig. „Vertiefung“ enthält stets gesonderte Folien. „Vertiefung“ ist nicht als pädagogisches Konzept gemeint, sondern als Angebot zusätzlicher, spezialisierter Folien, die für eigene vertiefende Vorträge unter Umständen nützlich sind.

Zum vielen Themen existiert bisher nur wenig Material, Beiträge unter offenen Lizenzen sind willkommen!

Einige zusätzliche Hinweise:

1. Es gibt ein Gesamtpaket der Powerpoint/PDF-Dateien (ohne LibreOffice, Vorschaubilder, und ohne sehr große Dateien mit Videos über 50 MB). Man kann also ein einziges Archiv (ca. 1.1 GB) herunterladen und hat fast das gesamte Angebot auf dem eigenen Rechner erforschen.

2. Bei Powerpoint-Dateien und PDF sind die Fonts (Schriftarten) eingebettet. Für eine Bearbeitung (oder falls etwas nicht funktioniert) empfiehlt es sich aber die Fonts (Schriftarten) auf dem eigenen Rechner zu installieren.

3. Bei Klima stehen einige in Powerpoint und LibreOffice eingebettete Videos zur Verfügung. Diese sind nützlich, wenn vor Ort aufgrund schlechter Internetverbindung kein Streaming möglich ist verfügbar.

4. Linux und Profi Tipp: Möchte man an Originalbilder oder Videos gelangen, kann man die pptx-Dateien entpacken (alle pptx/docx/xlsx-Dateien sind in Wirklichkeit zip-Archive). Nach dem Entpacken stehen Bilder und Videos in einer Verzeichnisstruktur zur Verfügung (allerdings ohne klare Benennung).
Beispiel unter einer Linux-Konsole: "unzip BEISPIELNAME.pptx; cd ppt/media; ls"

5. Hier gibt es vertiefte Informationen zu Lizenzen

Kritik und Ideen sind herzlich willkommen, gerne an g.m.hagedorn@gmail.com

Danke!