Präsentationensammlung
Viele Jugendliche und Erwachsene halten zur Zeit Vorträge zu Fragen von Klimaschutz, Biodiversitätsverlust und Nachhaltigkeit. Scientists for Future unterstützt dies durch Sammlungen von Folien und Grafiken. Dies Sammlungen enthalten keine fertigen Vorträge. Sie dienen als Anregung und zur Arbeitserleichterung um sich Themen selbst anzueignen und eigene Vorträge zu entwickeln.

Die Sammlungen sind überwiegend zurzeit noch im Entwurfszustand, werden aber hier bereits zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Die meisten Grafiken stehen unter offenen Lizenzen (man kann die Folien ändern, verbessern und selbst wieder ins Netz stellen).

Die Sammlungen sind in folgenden Themenordnern gruppiert:

0. S4F und 24 Fakten
1. Nachhaltige Entwicklung etc
2. Klimawandel
3. Biodiversität
4. Sonstiges
6. Spotlights
8. Grundschule
9. Autorenvorträge
 
Zu einigen Themen sind Videosammlungen verfügbar. Die Videos sind in Powerpoint und LibreOffice eingebettet (wegen der Dateigrößen meist als separate Dateien).

Viele Sammlungen werden in getrennten Dateien angeboten, unterteilt in:
a) Einsteiger (für Schulen auch: Mittelstufe)
b) Fortgeschrittene (für Schulen auch: Oberstufe)
c) Vertiefung (insbesondere für spezialisierte Vorträge)
angeboten. Viele Folien sind sowohl in Einsteiger als auch Fortgeschrittene enthalten; Vertiefung enthält immer gesonderte Folien. Vertiefung ist hierbei nicht als pädagogisches Konzept gemeint, sondern als Angebot zusätzlicher, spezialisierter Folien, die für eigene vertiefende Vorträge unter Umständen nützlich sind.

Bei Powerpoint-Dateien und PDF sind die Fonts (Schriftarten) eingebettet. Für eine Bearbeitung oder falls etwas nicht funktioniert empfiehlt es sich aber die Fonts (Schriftarten) zu installieren.

Kritik und Ideen sind herzlich willkommen, gerne an g.m.hagedorn@gmail.com

Danke!

Einige zusätzliche Hinweise:

1. Es gibt ein Gesamtpaket mit Powerpoint und PDF-Dateien (ohne LibreOffice und ohne die PPTX mit Videos). Man kann also ein einziges Archiv (ca. 1 GB) herunterladen und hat fast das gesamte Angebot auf dem eigenen Rechner.

2. Bei Powerpoint-Dateien und PDF sind die Schriftarten eingebettet. Für eine Bearbeitung oder falls etwas nicht funktioniert empfiehlt es sich aber die Schriftarten auf dem eigenen Rechner zu installieren.

3. Linux und Profi Tipp: Möchte man an Originalbilder oder Videos gelangen, kann man die pptx Dateien entpacken (alle pptx/docx/xlsx-Dateien sind in Wirklichkeit zip-Archive). Nach dem Entpacken stehen Bilder und Videos in einer Verzeichnisstruktur zur Verfügung (allerdings ohne klare Benennung).
Beispiel unter einer Linux-Konsole: "unzip BEISPIELNAME.pptx; cd ppt/media; ls"

4. Hier gibt es vertiefte Informationen zu Lizenzen